Viel trinken gegen Kopfschmerzen

Aus der Serie: Die 11 besten Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Ob dumpf drückend, pulsierend oder stechend – Kopfschmerzen können den Alltag zur Qual machen. Schnell greift man dann zum Schmerzmittel – um leistungsfähig zu bleiben. Dabei bringen auch Hausmittel gegen Kopfschmerzen Linderung!

5 / 12
Wasser trinken als Hausmittel gegen Kopfschmerzen
Foto: iStock/fizkes

Eines der schwierigsten Hausmittel gegen Kopfschmerzen, denn es geht darum, Gewohnheiten zu ändern: Vielen Kopfschmerz-Patienten hilft es, die Trinkmenge von Wasser oder Kräutertee auf zwei Liter am Tag zu erhöhen. Denn schon leichter Flüssigkeitsmangel kann einen unangenehmen Brummschädel auslösen. Bei Flüssigkeitsmangel wird das Blut dicker, die Sauerstoffversorgung der (Gehirn-)Zellen lässt nach. Die Folge ist Kopfweh. Wasser ist ein besonders gutes Hausmittel gegen Kopfschmerzen, wenn Sie magnesiumreiches Mineralwasser bevorzugen. Der Mineralstoff hat sich als äußerst wirksam gegen Kopfschmerzen und sogar Migräne erwiesen, da er krampflösend wirkt.