Die besten Schlafpositionen gegen häufige Beschwerden

Verspannungen

Die Rückenlage gilt als Königsposition: „Wer so schläft, fühlt sich sicher“, erklärt Schlafforscher Prof. Ingo Fietze (Berlin). Die gerade und entspannte Haltung hat eine Menge Vorteile: Kopf, Nacken und Wirbelsäule werden geschont – das schützt vor schmerzhaften Verspannungen. Auch auf den Organen lastet kein Gewicht. Schönheitsplus: Da weder Matratze noch Kissen aufs Gesicht drücken, entstehen weniger Falten. Einziges großes Minus: Starke Schnarcher haben oft gefährliche Atemaussetzer. Sie schlafen besser auf Seite oder Bauch.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.