Die 8 größten Schlafräuber

Vermehrter Harndrang

Unsere Blase kann uns aus vielen Gründen aus dem Schlaf reißen: Vielleicht haben Sie zu viel getrunken (vor allem Bier oder Tee), vielleicht gab es zum Abendessen Gurkensalat, Spargel oder anderes harntreibendes Gemüse? In der Lebensmitte könnte es auch am Beckenboden liegen: Wenn dieses Stütz- und Haltegewebe im Unterleib schwächer wird, ist nicht selten auch die Blase betroffen und reagiert mit ständigem Harndrang. Beste Therapie: Beckenboden-Training. Fragen Sie Ihren Hausarzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.