Verlauf

Aus der Serie: 7 Fakten zu Morbus Bechterew
3 / 8
Morbus Bechterew
Foto: Fotolia

Meist beginnen die Veränderungen bei Morbus Bechterew an der Lendenwirbelsäule. In den kleinen Wirbelgelenken kommt es zu Entzündungen. Später breiten sie sich oft bis zu den Halswirbeln aus. Über mehrere Jahre bilden sich an den entzündeten Stellen Verknöcherungen. So wird die Wirbelsäule langsam steif, typisch ist dann eine nach vorn gebeugte Haltung.