So bleibt die Sommerbräune länger

Unverzichtbar: Die richtige Feuchtigkeitspflege

In den obersten Hautschichten befindet sich das Pigment Melanin, das für unsere Bräune zuständig ist. Normalerweise erneuert sich unsere Haut alle vier Wochen – die obersten Hornzellen werden dabei abgestoßen. Dieser Prozess beschleunigt sich noch, wenn die Haut trocken und belastet ist. Deshalb sollten wir unsere Haut für eine langanhaltende Bräune täglich mit feuchtigkeitsintensiven Cremes verwöhnen, um den Hauterneuerungsprozess zu verzögern.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.