Die Erkältung geht nicht weg? Aktivieren Sie Ihre Selbstheilung!

Redaktion PraxisVITA

Infekte sind lästig: Der Husten geht nicht weg, der Schnupfen nervt und der Kopf brummt. Doch das muss nicht sein! Es gibt wirksame Techniken, die das Immunsystem stärken und lästigen Viren ganz schnell den Garaus machen.

Unsere Immune joggen lassen

So unangenehm eine Erkältung auch ist – eine positive Seite hat sie doch: Greift man nicht mit der Chemiekeule aus der Apotheke in den Heilungsprozess des Körpers ein, arbeitet das Immunsystem auf Hochtouren. Experten nennen das Immun-Jogging. Denn während eines Infekts lernt der Körper, mit den verschiedensten Keimen umzugehen. Er produziert Gedächtniszellen, die die Erreger bei einem erneuten Kontakt wiedererkennen und sofort die entsprechenden Abwehrstoffe und Antikörper bilden.

Die Zeit zwischen Infektion und Immunantwort wird dadurch stark verkürzt. Während der Körper auf einen unbekannten Erreger erst innerhalb von sieben Tagen reagiert, setzt die Immunabwehr bei einem bekannten Virus bereits nach zwei Tagen ein. Eine Erkältung kommt so gar nicht erst zum Ausbruch oder verläuft bedeutend milder – und klingt schneller wieder ab.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.