Unglaublich: Baby mit intakter Fruchtblase geboren

Ärzte bei einer Operation
Bei einem Kaiserschnitt platzt die Fruchtblase für gewöhnlich spätestens beim Öffnen der Gebärmutter – bei dem kleinen Silas blieb sie intakt © Fotolia

Diese Bilder faszinieren nicht nur Mediziner: Als der kleine Silas per Kaiserschnitt zur Welt kam, befand er sich noch in seiner intakten Fruchtblase.

In der 26. Schwangerschaftswoche musste Baby Silas per Kaiserschnitt auf die Welt geholt werden. Als sie ihn aus dem Bauch der Mutter hoben, staunten die Ärzte: Die Fruchtblase war unbeschadet. Das ist eine kleine medizinische Sensation: Für gewöhnlich platzt die Fruchtblase bei einem Kaiserschnitt spätestens beim Öffnen der Gebärmutter.

 

Faszinierende Bilder: Kaiserschnitt mit intakter Fruchtblase

Der Arzt, der dem kleinen Silas auf die Welt geholfen hatte, war so geistesgegenwärtig, die Bilder mit seinem Handy festzuhalten, bevor er die Fruchtblase öffnete.

Hamburg, 19. Februar 2015

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.