Die 5 besten Hausmittel gegen Magenkrämpfe

Übungen

Strecken Sie den Bauch. Eine Dehnung des Bauchraums entlastet und entspannt die Magen- und Darmmuskeln. Machen Sie die „kleine Brücke“: Legen Sie sich entspannt auf den Rücken. Stellen Sie die Füße hüftbreit auf. Die Arme liegen neben dem Körper. Heben Sie den Po so weit, wie es geht. Die Schultern bleiben auf dem Boden. Atmen Sie ein, wenn Sie den Po heben, und wieder aus, wenn Sie den Po langsam senken und kurz auf dem Boden ablegen. Wiederholen Sie das zehnmal. Machen Sie die „kleine Brücke“ auch zur Vorbeugung. Am besten einmal morgens und einmal abends.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.