Was Sie über Meningitis wissen sollten

Redaktion PraxisVITA

Übertragung

Die Viren können durch einen Zeckenbiss in die Blutbahn des Menschen gelangen. Nicht jeder Biss einer befallenen Zecke führt jedoch zu einer Ansteckung. Sehr selten kann man sich auch durch verunreinigte, nicht pasteurisierte Milch von Ziegen oder Schafen anstecken. Meningkokokken werden dagegen meist durch eine Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch übertragen – also beispielsweise durch Husten oder Niesen. Auch eine Schmierinfektion über die Hände ist möglich.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.