Übertragung bei Tätowierung, Piercing oder Ohrlochstechen

Aus der Serie: So holt man sich Hepatitis... nicht!
7 / 8
Tätowierung
Foto: Fotolia

Unter nicht sterilen Bedingungen beim Tätowieren, Ohrlochstechen oder piercen ist eine Ansteckung mit dem Hepatitis-C-Virus durchaus möglich. Sollten Sie mit dem Gedanken spielen, sich tätowieren zu lassen, achten Sie darauf einen professionellen Tätowierer zu wählen, der ausschließlich mit sterilen Nadeln arbeitet.