Tropfendes Fett

Aus der Serie: Verbranntes, Kräuter und Alufolie - 10 Wahrheiten für den gesunden Grillgenuss
10 / 11
Grillen richtig machen
Foto: Fotolia

Wenn Fett vom Fleisch oder der Marinade in die glühende Kohle tropft, entstehen nicht nur lodernde Flammen, sondern auch hochgiftige Substanzen. Das krebserregende Benzpyren – von Experten auch als polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe bezeichnet – gelangt über den so entstehenden Rauch in das Fleisch. Dabei kann soviel Benzpyren im Fleisch landen, dass die Konzentration der Giftstoffe in der vermeintlich leckeren Kruste 600 Mal krebserregender ist, als der Rauch einer Zigarette. Wenn Fett in das Feuer dringt, löschen Sie die Flammen nicht mit Bier oder Wasser ab, sondern nehmen Sie den Rost für einen Moment vom Grill.