Knochenschmerzen? Diese Lebensmittel sollten Sie meiden!

Redaktion PraxisVITA

Knochenschmerzen können jede Bewegung zur Qual machen. Doch Betroffene können einiges tun, um ihre Beschwerden zu lindern. Dazu gehört die richtige Ernährung – denn einige Lebensmittel können die Schmerzen in den Knochen verstärken.

Trockenfrüchte verschlimmern Knochenschmerzen

In Trockenfrüchten sind Öle enthalten, die Knochenschmerzen verschlimmern können. Daher sollten diese nur in geringen Mengen verzehrt werden. Experten raten Menschen mit Gelenkschmerzen, höchstens einmal in der Woche eine Handvoll Trockenfrüchte zu essen.

Extra-Tipp: Öle zum Kochen sollten kaltgepresst sein, am besten eignet sich hier natives Olivenöl.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.