Gefühle erkennen und akzeptieren

Redaktion PraxisVITA

Trauer lässt uns erstarren

Traurigkeit


Da bedeutet das Gefühl: Wir haben etwas verloren oder vermissen etwas, das uns sehr wichtig ist und von dem wir denken, dass wir es unbedingt brauchen.

Diese Funktion hat das Gefühl: Traurigkeit lässt uns zur Ruhe kommen, um einen Verlust verarbeiten zu können.

So fühlen wir uns: Wir sind niedergeschlagen und wehmütig.

Diese Gedanken begleiten das Gefühl: Was für ein schlimmer Schicksalsschlag. Alles ist hoffnungslos. Es wird nie wieder gut werden.

So reagiert der Körper auf das Gefühl: Die Stresshormone führen zu Kraftlosigkeit. Auch hier kann der Weinreflex ausgelöst werden, um den Körper von der Stressbelastung zu befreien.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.