Top-Leistung mit dem Testosteron-Trick

Carolin Banser Medizinredakteurin
Aggressive Boxerin
Wer nach einem Wettkampf mit einem Sieg nach Hause gehen möchte, sollte sich vorher eine aggressive Grundstimmung aneignen – und möglichst oft hintereinander gewinnen © istock

Wer Sport im Wettkampf mit anderen betreibt, der will gewinnen. Wie ein einfacher Trick Ihnen dabei hilft, Ihre beste Leistung abzurufen, erfahren Sie hier.

Testosteron wird beim Gewinnen von Stress- und Wettkampfsituationen vermehrt ausgeschüttet und steigert die Leistungsfähigkeit. Wissenschaftler sind jetzt einem ganz einfachen Trick auf die Spur gekommen, wie dieser Prozess bei sportlichen Wettkämpfen helfen kann!

Für ihre Studie untersuchten die Forscher den Einfluss von Testosteron-Stößen auf die Leistung in Wettkämpfen. Ihr Ergebnis veröffentlichten sie kürzlich in dem Magazin Hormones and Behavior.

 

Testosteron macht Sportler erfolgreicher

"Jedes Mal, wenn Sie eine wettkampfähnliche Situation erleben, werden Hormone wie Testosteron freigegeben, die Sie weiter anspornen, zu gewinnen," erklärt Matthew Fuxjager, Assistant Professor für Biologie an der Wake Forest University und leitender Autor der Studie.

Für das Experiment haben Fuxjager und seine Kollegen Brian Trainor von der University of California-Davis sowie Catherine Marler von der University of Wisconsin-Madison Mäuse untersucht. Ziel war es, herauszufinden, wie Testosteron ihre Fähigkeit zu gewinnen, beeinflusst.

Nach gewonnenen Wettstreits schüttet der Körper Testosteron aus, es kommt teilweise zu einer regelrechten „Testosteron-Dusche“. Die Wissenschaftler kamen zu der Erkenntnis, dass diese verstärkte Ausschüttung von Testosteron nach gewonnenen Wettstreits die sportliche Aggression erhöht und dadurch die Wahrscheinlichkeit, in zukünftigen Begegnungen erneut zu gewinnen, ansteigt. Das bietet laut ihnen neue Möglichkeiten etwa für Sportler, die ihre letzten Prozent Leistung rauskitzeln wollen:

"Mit Aggressions-Trainings vor dem Wettkampf können Sie Ihre Erfolgsaussichten steigern. Ich habe im Laufe der Jahre mit vielen Sporttrainern gesprochen. Auch wenn sie die gewinnende Wirkung in ihren Athleten gesehen haben, konnten sie sich nicht erklären, wie diese zustande kommt.“

Das Tierexperiment zeigt, dass das Gewinnen unser Gehirn verändert, indem es beeinflusst, wie Androgene an Rezeptoren binden. Testosteron fördert die Wettbewerbsfähigkeit und kann das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten erhöhen.

Für ihr Experiment hatten sich die Forscher auf Mäuse konzentriert, weil sie extrem territorial sind, streng monogam leben, sich gemeinsam um die Aufzucht des Nachwuchs kümmern, und damit viele Aspekte des menschlichen Verhaltens reflektieren. Durch das Tierexperiment ist es Forschern gelungen, zu verstehen, warum der Körper und das Gehirn auf Testosteron in gewisser Weise positiv reagieren.

Diese Einsichten, so Fuxjager, können Athleten und Trainer dabei unterstützen, Trainingsroutinen zu entwickeln, im Sport zu gewinnen. Wie Sie sich außerdem vor dem Sport puschen können, erfahren Sie hier.

3 Trainingsbooster für bessere Leistungen

1 Kaffee

Wissenschaftler an der Universität Sao Paulo haben herausgefunden, dass ein Kaffee vor dem Training die Leistung effizient nach oben treiben kann. Und sorgt gleichzeitig dafür, dass der Körper mehr Kalorien verbrennt.

2 Grüner Tee

Grüner Tee ist eine gute Energiequelle, um den Körper in ein mehrere Stunden andauerndes Leistungshoch zu versetzen. Wenn Sie Ihren Tee länger ziehen lassen (etwa sechs bis sieben Minuten), wird das enthaltende Koffein in Gerbstoffen gebunden und die Wirkung setzt langsamer ein. Bei drei bis vier Minuten Ziehzeit wirkt das Koffein schneller. Allerdings hält die Wirkung dann auch entsprechend kürzer an.

3 Guaraná-Samen

Moderne Darreichungsformen – Kapseln, rezeptfrei in der Apotheke zu erhalten – steigern die Leistungsfähigkeit und halten wach, ohne aufzuputschen. Die Guarana-Frucht enthält nämlich rund 8 Prozent Koffein – mehr als viermal so viel wie Kaffeebohnen. Der Wirkstoff Guaranin sorgt für einen Langzeiteffekt der wachhaltenden Substanz. So reichen zwei Kapseln aus, um einen Tag lang mit Power und Konzentration durchzuhalten und Top-Leistungen zu erbringen.

© by WhatsBroadcast

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.