Tomatensaft bietet UV-Schutz

Aus der Serie: 10 Schönwetter-Gesundheitstipps
11 / 11
Tomatensaft bietet UV-Schutz
Foto: Fotolia

Auch wenn ihre Strahlen noch nicht sehr intensiv sind, kann die Frühlingssonne die Haut verbrennen. Forscher haben nun herausgefunden: Der in Tomaten enthaltene Pflanzenstoff Lycopin beugt nicht nur Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Er schützt die Haut auch vor UV-Schäden. Trinken Sie am besten täglich ein Glas Tomatensaft.