Bildergalerie: Die Plazenta – ein Organ, das verbindet

Redaktion PraxisVITA

Tiere fressen nach einer Geburt die Plazenta

In der Tierwelt wird laut Wissenschaftlern die Nachgeburt aus praktischen Gründen vertilgt: Tiere fressen für gewöhnlich die Plazenta, um Spuren zu verwischen, die auf den frisch geborenen Nachwuchs hindeuten und Raubtiere anlocken könnten.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.