7 Tipps gegen starkes Schwitzen im Gesicht

Tee

Auch wenn die Verlockung groß ist: Greifen Sie nicht zu eiskalten Getränken. Der Körper muss Energie aufwenden, um die Getränke zu erwärmen. Dabei wird Wärme produziert. Trinken Sie stattdessen lieber lauwarmen Tee. So kommen Sie nicht so schnell ins Schwitzen. Für die äußere Anwendung können Sie Salbeitee als Haarwasser in die Kopfhaut einmassieren. Kühlend wirkt Kamillentee, wenn er als kalter Wickel auf das Gesicht gelegt wird.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.