Sport in der Schwangerschaft: Was ist erlaubt, was ist tabu?

Tauchen in der Schwangerschaft

Werdende Mütter sollten Tauchen von ihrem Sportprogramm streichen. Der Grund: Bei einem Tauchgang können sich Gasbläschen in den Blutgefäßen der Nabelschnur bilden. Es besteht die Gefahr, dass der Fötus nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Tauchen sollte in der Schwangerschaft durch andere Sportarten ersetzt werden, die weniger Risiken bergen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.