Sublinguale Immuntherapie

Aus der Serie: Die besten Heuschnupfenmittel gegen allergische Beschwerden
10 / 14
Tropfen gegen Heuschnupfen
Foto: Fotolia

Wer Angst vor Spritzen hat, wählt die SLIT-Therapie. Dabei werden Tabletten oder Tropfen einmal täglich zwei Minuten lang unter der Zunge gehalten (SLIT= sublinguale Immuntherapie). Wie bei den Gräsertabletten wird die Abwehr trainiert, nicht mehr auf die Pollen als Fremdkörper zu reagieren. Dazu werden die Tropfen einmalig vom Arzt verabreicht, im Anschluss zu Hause eingenommen.