Wertvolle Ballaststoffe halten den Darm gesund und beugen Verstopfung vor. Experten empfehlen daher: Jeden Tag 30 g zu sich nehmen – diese Menge ist z. B. in einer Artischocke enthalten
Überbelastung kann Ursache für Verstopfung sein: In Stresssituationen schüttet der Körper vermehrt die Hormone Adrenalin und Noradrenalin aus, die die Darmtätigkeit bremsen
Versuchen die Aktivität der Organe anzuregen
Verstopfung gezielt entgegenwirken mit ballaststoffreicher Ernährung
Verstopfung-Diagnose
Bei Durchfall können auch Darmkrämpfe auftreten
Bauchkrämpfe, Übelkeit und Erbrechen sind häufige Begleitsymptome bei Durchfall
Verabreichung von Antibiotika bei Kindern
Copyright 2021 praxisvita.de. All rights reserved.