Schwindelattacken und Co: Ist das was Ernstes?

Starkes Schwitzen

Plötzliche Schweißausbrüche sind einem sehr unangenehm. Ausgelöst werden sie unter anderem durch Hormonumstellungen in den Wechseljahren. Morgendliches Wechselduschen hilft, den Kreislauf zu trainieren. Auch Salbeitee kann lindern. Wann zum Arzt? Wenn die Schwitzattacken nicht nachlassen. In vielen Fällen ist auch eine Schilddrüsen-Überfunktion der Auslöser und die kann durch Medikamente sanft ausbalanciert werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.