Starke Bauchkrämpfe? Das können Sie dagegen tun

Ein Infekt, zu schweres Essen, Verstopfung – Ursachen für starke Bauchkrämpfe gibt es viele. Meist steckt eine Verspannung der Magen-Darm-Muskulatur dahinter. Erfahren Sie hier, welche SOS-Tipps am besten helfen.

Sie begleiten uns fast durchs ganze Leben: Bauchkrämpfe kennt jedes Kind, jeder Erwachsene. Meist sind die Ursachen von Bauchkrämpfen harmlos und die Symptome nur von kurzer Dauer, z. B. wenn der Magen nach zu fettigem Essen rumort. Doch manchmal melden sich starke Bauchkrämpfe immer wieder und sind schwer einzuordnen. Viele nehmen dann Schmerztabletten. Das ist oft nicht nötig, denn bei leichten Verstimmungen, aber auch bei Verdauungsbeschwerden helfen Hausmittel, eine Ernährungsumstellung oder spezielle Übungen viel besser.

In unserer Bildergalerie verraten wir Ihnen, was Sie bei starken Bauchkrämpfen tun können, damit sich Ihre Muskulatur wieder entspannt.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.