Stärkung der Abwehr

Aus der Serie: Bienengift gegen Rheuma
2 / 6

Jeder Bienenstock ist absolut keimfrei. Das verdankt er einer harzartigen Masse namens Propolis, welche die Bienen aus Pflanzenstoffen bilden. Auch Menschen hilft diese Substanz, Erreger abzutöten: Propolis-Cremes lindern Akne und fördern die Wundheilung. Als Tinktur zum Einnehmen kann das Bienenharz auch Magen- und Darm-Entzündungen kurieren. Tipp: Bei einer geschwächten Abwehr empfiehlt sich eine Propolis-Kur: Hierfür zwei Wochen lang einmal täglich drei bis vier Tropfen Tinktur mit Wasser einnehmen. Bei akuten Infekten die Tropfen-Dosis auf dreimal täglich erhöhen. Propolis-Produkte gibt es rezeptfrei in der Apotheke.