Zuckerkrank: Was darf ich jetzt noch?

Sport treiben

Regelmäßige Bewegung kann einem Typ-2-Diabetes vorbeugen. Aber auch wer schon erkrankt ist, profitiert erheblich von körperlicher Aktivität. Denn Sport treibende Diabetiker kommen oft mit einer deutlich geringeren Medikamenten-Dosis aus. Perfekt ist ein Mix aus Ausdauer- und Krafttraining. Wichtig: Sprechen Sie Ihr Sportprogramm mit Ihrem behandelnden Arzt ab, und achten Sie während des Trainings stets auf Ihren Blutzuckerspiegel. Denn bei Anstrengung wird mehr Zucker aus dem Blut benötigt.



Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.