Was tun, wenn mein Kind ein Zappelphilipp ist?

Redaktion PraxisVITA

Sport treiben

Zudem sollte der kleine „Zappelphilipp“ viel Sport treiben und in der Natur spielen. Eine US-Studie belegt: Die natürliche Umgebung wirkt beruhigend, Unruhe und Aggressivität werden spürbar gemildert.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.