Erbkrankheit? Das können Sie aktiv dagegen tun!

Sport bekämpft Diabetes

Haben Eltern Diabetes, bekommen Kinder ihn auch – für Diabetes Typ 2 trifft diese Aussage in 60 Prozent aller Fälle zu. Das Risiko, Diabetes Typ 1 vererbt zu bekommen, liegt dagegen gerade mal bei 3 bis 5 Prozent. Wichtig: Diabetes Typ 1 überspringt oft eine Generation – wird also meist von Großeltern auf die Enkel übertragen. Doch 80 Prozent aller Betroffenen können ihr genetisch bedingtes Risiko verringern, indem sie auf ein normales Gewicht, eine gesunde Ernährung ohne viel tierisches Fett und ausreichend Bewegung achten (mind. dreimal pro Woche 45 Minuten).

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.