Essen & Trinken

Ayurveda-Diät: Macht die ayurvedische Ernährung schlank?

„Speise in ruhiger Gemütsverfassung.“

Die ayurvedische Weisheitslehre ist tausende von Jahren alt, aber der hektische Alltag war offenbar auch damals ein Problem – das die ayurvedischen Ärzte erkannt haben. Sie waren der Ansicht, dass sich Hast und genussvolles Essen ausschließen und damit Vorläufer der heutigen Slow-food-Bewegung. Das bedeutet: Nehmen Sie jede Mahlzeit mit Bedacht ein. Konzentrieren Sie sich auf die Speisen, die Sie ausgewählt haben. Wer sich auf diese Weise intensiv mit dem eigenen Essen beschäftigt, stellt meist sehr schnell fest, dass ein zusammengeklatschter Hamburger nicht die Qualität einer sorgsam gewürzten Hühnchenbrust mit gegartem Gemüse hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.