Sonnenallergie

Eine Sonnenallergie gibt es im medizinischen Sinne gar nicht. Allerdings kann der Körper auf viel Sonnenlicht mit unterschiedlichen Beschwerden reagieren. Welche das sind und was man dagegen tun kann erfahren Sie hier!

Als Sonnenallergie werden verschiedene übermäßige Reaktionen der Haut bezeichnet. Bei viel Sonnenlicht kommt es bei einigen Menschen zu Quaddeln, Hautverdickungen oder Blasen. In extremen Fällen klagen Betroffene sogar über Kribbeln oder Taubheitsgefühle. Menschen mit einer Sonnenallergie können sich teilweise nur wenige Minuten in der Sonne aufhalten, bevor es zu den Beschwerden kommt. Meist heilen die Symptome nach kurzer Zeit von selbst, jedoch kehren Sie immer wieder, sobald der Erkrankte in der Sonne ist.