Sommergrippe-Symptome sind wie bei einer Erkältung

Redaktion PraxisVITA
Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Diagnose
  5. 5. Behandlung
  6. 6. Vorbeugung

Eine Sommergrippe unterscheidet sich von einem gewöhnlichen grippalen Infekt, wie er in den Wintermonaten häufig auftritt, kaum. Hier erfahren Sie, welche Sommergrippe-Symptome es gibt und was dagegen hilft.

Von der Sommergrippe sind vor allem die Nase und Atemwege betroffen. Die Sommergrippe-Symptome sind häufig die gleichen wie bei einer Erkältung:

 

Häufige Sommergrippe-Symptome

Sommergrippe Symptome
Die Sommergrippe-Symptome ähneln stark denen einer normalen Erkältung© iStock

Bei Kindern könnrn nicht nur Sommergrippe-Symptome auftreten, das Coxsackie-Virus vom Typ A kann auch die Hand-Fuß-Mund-Krankheit auslösen. Die Kinder haben dann einen rötlichen Hautausschlag (Exanthem) an der Handinnenfläche, sowie unter den Füßen und der Mundschleimhaut. Gelegentlich treten auch Bläschen am Mund, an den Lippen und an der Schleimhaut im Genitalbereich auf.

Diagnose
Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.