Hilfe, ich knicke ständig um!

So stärken Sie den Fuß

Die beste Möglichkeit vorzubeugen, bieten spezielle Übungen. Ziel ist es, die Muskulatur zu stärken, Beweglichkeit und Koordination des Fußes zu verbessern. Machen Sie den Einbeinstand: Stellen Sie sich z. B. beim Zähneputzen abwechselnd nur auf den rechten/linken Fuß. Zu Beginn müssen Sie sich dabei vielleicht mit einer Hand irgendwo festhalten. Aber mit der Zeit sollten Sie das freihändig und mit geschlossenen Augen bewerkstelligen. Ideal sind auch sogenannte "Wackelbretter" (gibt es in Sportfachgeschäften). Indem man sich darauf stellt, werden Koordination und Standfestigkeit trainiert. Sie lernen auf spielerische Weise, schnell auf ein drohendes Umknicken bei Unebenheiten zu reagieren und dies auch zu verhindern.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.