Schluckbeschwerden? Wie Sie Tabletten leichter einnehmen

So rutscht es besser

Dass viel Flüssigkeit das ,,Runterbringen" der Pillen erleichtert, liegt auf der Hand. Wichtig ist allerdings, schon vorher etwas zu trinken, um die Schleimhäute zu befeuchten. Entscheidend ist auch, den Kopf dabei nicht (!) in den Nacken zu legen – wie es viele instinktiv tun. Dabei könnte nämlich die Flüssigkeit im Mund viel zu schnell abfließen – ohne die Kapsel mit sich zu nehmen. Besser: Kopf und Oberkörper leicht nach vorne beugen. So schwimmt die Pille auf der Flüssigkeit in den hinteren Rachenraum – und lässt sich mit der ersten Trinkportion meist problemlos schlucken.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.