So läuft die Diagnose bei Hautverletzungen ab

Redaktion PraxisVITA
Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Diagnose
  5. 5. Behandlung
  6. 6. Vorbeugung

Bei Hautverletzungen orientiert sich die Diagnose vor allem an der Ursache des Hautschadens. Meist lässt bereits der erste Blick eine Einschätzung zu.

Der Arzt wird Sie für die Diagnose dennoch fragen, wie genau die Hautverletzung entstanden ist, beispielsweise bei sportlicher Aktivität, in Folge eines Unfalls oder bei einer Tätigkeit im Haushalt. Der Arzt wird darüber hinaus wissen wollen, ob und falls ja welche begleitenden Symptome auftreten.

Diagnose Hautverletzungen
Für die Diagnose der Hautverletzung untersucht der Arzt die Wunde, um das Ausmaß der Verletzung einschätzen und die richtige Behandlung wählen zu können© istock
 

Impfschutz gegen Tetanus

Außerdem ist es wichtig, dass aktuell ein Impfschutz gegen Tetanus, also Wundstarrkrampf, besteht. Fehlt der Impfschutz, besteht das Risiko einer Infektion mit dem Bakterium Clostridium tetani, die lebensbedrohlich verlaufen kann. Besonders Bisswunden sowie auch Kratzwunden können gefährlich werden, sobald die Erreger mit dem Speichel an die Stelle getragen werden. Um dem vorzubeugen, wird der Impfschutz nach der Hautverletzung aufgefrischt.

undefined
Um einer Infektion vorzubeugen ist es wichtig, dass bei einer Hautverletzung ein Impfschutz gegen Tetanus besteht© Tetanus
 

Untersuchung der Wunde für die Diagnose

Im Anschluss an das Gespräch schließt sich bei Hautverletzungen für die Diagnose eine genaue Untersuchung der entstandenen Wunde an. Der Arzt beurteilt das Ausmaß, die Schwere und die Tiefe der Hautverletzung. So lässt sich einschätzen, ob über die Haut hinaus auch Blutgefäße, Sehnen, Gewebe oder Nerven verletzt sind. Das ist maßgeblich für die spätere Behandlung.

 

Röntgenaufnahme bei Stichverletzung

Bei speziellen Hautverletzungen wie z.B. einer Stichwunde im Brustraum können weiterführende Untersuchungen für die Diagnose notwendig werden, bspw. eine Röntgenaufnahme.

Behandlung
Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.