Erfolgreich abnehmen: So hilft Ihnen Ihr Haus dabei

Von der Musik beim Essen bis zur Einrichtung des Wohnzimmers – Ihr Zuhause bestimmt, wie viel sie essen. Und Sie können diesen Einfluss nutzen und erfolgreich abnehmen! Praxisvita erklärt, wie es funktioniert.

Wenn Sie denken, Sie können bewusst bestimmen, was und wie viel Sie essen, liegen Sie falsch – denn Ihr Unterbewusstsein spielt eine wesentliche Rolle bei der Entscheidung, was in welchen Mengen in Ihrem Magen landet. Doch Sie können es austricksen – mit dieser Diät-Checkliste für Ihr Zuhause. Erfolgreich abnehmen – so gelingt es!

 

Erfolgreich abnehmen in der Küche

  • Clevere Aufbewahrung: Je sichtbarer Nahrungsmittel sind, desto häufiger greifen wir zu, zeigen Studien. Darum gehören ungesunde Zuckerbomben in verschlossene Behälter oder Schränke, Obst und Gemüse sollten dagegen gut sichtbar aufbewahrt werden. Für Süßigkeiten gilt außerdem: Portionsweise in kleine Behälter umfüllen. So wächst die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich beim Naschen auf eine kleine Portion beschränken.
  • Kühlschrank als Motivationshilfe: Haben Sie sich schon lange fest vorgenommen, zweimal pro Woche Joggen zu gehen, aber an der Umsetzung hapert es noch? Dann bestücken Sie Ihren Kühlschrank mit Klebezetteln, auf denen Ihre Vorhaben notiert sind. Schreiben Sie genau auf, was, wann und wo Sie es vorhaben – das ist der erste Schritt zur Umsetzung Ihrer Vorsätze.
 

Erfolgreich abnehmen am Essplatz

  • Die richtige Tellergröße: Bei einer Studie US-amerikanischer Forscher aßen Probanden von 22-24 cm großen Tellern rund 22 Prozent weniger als von größeren. Waren die Teller kleiner als 22 Zentimeter, aßen die Probanden jedoch nicht noch weniger, sondern holten sich eher einen Nachschlag.
  • Die richtige Tellerfarbe: Die Farbe des Tellers sollte im Kontrast stehen zu der des Essens. Denn dieselbe US-Studie zeigte: Wenn ihnen Reis auf einem weißen Teller serviert wurde, aßen die Probanden 20 Prozent mehr als von dunklen Tellern.
  • Die perfekte Musik: Leise Jazzmusik lässt uns laut der Studie 18 Prozent weniger essen als Rock ’n’ Roll der 70er Jahre. Allgemein gilt: Je lauter und schneller die Musik, desto mehr und schneller isst man.
  • Schlankmachende Beleuchtung: Verwenden Sie gedämpftes, gleichmäßiges Licht für Ihren Essplatz. Grelles Licht oder mangelnde Beleuchtung sorgen dafür, dass Sie kräftiger zuschlagen.
  • Reste verstecken: Wenn Sie nach dem Kochen feststellen, dass Sie mit dem Ergebnis zwei Familien versorgen könnten, verstauen Sie die Hälfte in einem Behälter und stellen ihn weg, noch bevor Sie sich hinsetzen. Denn wenn Sie wissen, dass sich noch Essen im Topf befindet, wächst die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich einen Nachschlag nehmen.
 

Erfolgreich abnehmen im Wohnzimmer

  • Couchtisch verschieben: Der Couchtisch sollte weiter als eine Armlänge von Ihrem Sitzplatz entfernt stehen. Wenn es schwieriger wird, an das Essen heranzukommen, werden Sie auch seltener zugreifen.
  • Fernseher aus: Wenn Sie im Wohnzimmer essen – nicht vor dem Fernseher! Wer seine Mahlzeiten vor dem Fernseher einnimmt, isst im Tempo der Sendung – und das ist meist schneller als wir am Tisch essen würden. Außerdem lenkt der Fernseher uns so sehr ab, dass wir gar nicht mehr mitbekommen, wie viel wir essen. Schließlich hilft das Gerät auch dabei, schlechte Gewohnheiten zu verfestigen: Wenn Sie während des Fernsehens häufig zu Snacks greifen, assoziieren Sie Filme bald mit Essen und gehen das nächste Mal ganz automatisch zum Kühlschrank, sobald die Kiste läuft.
 

Erfolgreich abnehmen im Schlafzimmer

  • Sportschuhe ans Bett stellen: Wenn Sie morgens trainieren möchten, stärken die Laufschuhe neben dem Bett Ihr Vorhaben. Wenn sie das erste sind, was Sie sehen, haben Sie Ihr Ziel buchstäblich direkt vor Augen und es fällt Ihnen schwerer, es wieder zu verdrängen. Außerdem erleichtert es das morgendliche Training, wenn die Schuhe gleich parat stehen – und alles, was gesunde Vorsätze bequemer macht, erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie umgesetzt werden. Wer lieber abends trainiert, sollte seine gepackte Sporttasche im Büro, im Auto oder neben der Haustür bereitstellen.
 

Erfolgreich abnehmen im Badezimmer

Wie Sie sich durch Selbstüberlistung dazu bringen, gesünder einzukaufen, erfahren Sie hier.

Hamburg, 1. Juni 2015

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.