Der große Kopfschmerz-Atlas

Redaktion PraxisVITA

Sinusitis-Kopfschmerz

Wie fühlt er sich an? Eine Erkältung wird in vielen Fällen begleitet von einer Entzündung der Stirn- und Nasennebenhöhlen. Infolge dieser Entzündung kann es zu Beschwerden zwischen den Augen kommen. Der Schmerz ist bohrend, begleitet von einem permanenten Druckgefühl. Wird der Kopf bewegt oder nach vorn gebeugt, verstärken sich die Schmerzen, das Druckgefühl nimmt zu. Im Normalfall verschwinden die Beschwerden mit der überstandenen Infektion wieder. Was hilft? Im Akutfall können Schmerzmittel wie Acetylsalicylsäure oder Paracetamol (Apotheke) die Beschwerden stillen. Für Linderung der Entzündung sorgen Nasentropfen und Salzspülungen oder entzündungshemmende Schleimlöser. Auch gut: Inhalationsbäder oder Infrarot-Behandlungen. In schweren Fällen sollte der Arzt aufgesucht werden. Der kann Antibiotika gegen die Entzündung verschreiben. Dadurch klingt sie schneller ab.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.