Einmal Allergie, immer Allergie? 12 häufige Fragen

Redaktion PraxisVITA

Sind ältere Leute geschützt?

Nein, wer das denkt, wiegt sich in falscher Sicherheit. Früher war es zwar selten, dass man in höherem Alter allergische Symptome entwickelte. Aktuelle Untersuchungen zeigen jedoch, dass auch ältere Menschen nicht verschont bleiben. Fachärzte gehen sogar davon aus, dass jeder Fünfte im Alter zwischen 45 und 79 Jahren unter Allergien leidet. Grund: Die Umweltbelastung stört die körpereigene Abwehr heute so, dass sie eher aus der Bahn geworfen wird und überempfindlich reagiert.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.