Lymphdrainage reguliert Lympflüssigkeit
Gönnen Sie Ihren Augen mit dieser Übung eine Pause: Bedecken Sie die Augen für einige Sekunden mit den Handflächen und gewöhnen sie an die Dunkelheit – das entspannt die Augen
Naturapotheke
Dornwarzen entfernen: Häufig werden Warzen unter lokaler Betäubung herausgeschnitten
Eine Zerrung macht sich durch plötzlichen und stechenden Schmerz bemerkbar. Richtige Sofortmaßnahmen können Folgeschäden verhindern
Die wichtigste Regel bei einer chronischen Reizblase: Viel trinken – mindestens zwei Liter pro Tag. Das fällt leichter, wenn Sie zwischen Wasser, Saft und Tee abwechseln
Sauer macht lustig: Cranberry-Saft kann Sie vor Blasen- und Nierenentzündungen schützen
Migräne durch Menschenmassen

Mit rezeptfreien Arzneimitteln, einfachen Hausmitteln, homöopathischen Mitteln und bewährten Naturheilverfahren können Sie viele Alltagsbeschwerden ganz leicht selbst behandeln. Zu solchen Alltagsbeschwerden zählen Erkältung, Husten, Durchfall, Migräne, Kopfschmerzen, Schwindel, Rückenschmerzen, Hexenschuss, Müdigkeit, Bauchschmerzen, Herzrasen, Regelbeschwerden, Sodbrennen, Blasenentzündung, Gerstenkorn, Allergien wie Heuschnupfen oder Nesselsucht, Juckreiz, Hautausschlag, Neurodermitis und Schuppenflechte. Welche Möglichkeiten der Selbstbehandlung Sie bei diesen und ähnlichen Beschwerden haben, wollen wir Ihnen auf diesen Seiten erklären. Vielen Alltagsbeschwerden können Sie übrigens mit regelmäßiger Bewegung oder Sport, einer ausgewogenen Ernährung, einem gesunden Schlaf und präventiven Maßnahmen wie Atemübungen, Rückenschule, Yoga oder Meditation gut vorbeugen.

Copyright 2022 praxisvita.de. All rights reserved.