Selbst-Test: Rückenschmerzen – woher sie kommen und was hilft

Füße hoch bei Bandscheibenvorfall
© Fotolia

Mögliche Ursache Ihrer Rückenschmerzen:

 

Bandscheiben

Sie haben wahrscheinlich einen Bandscheibenvorfall. Hierbei verschiebt sich der Puffer, der zwischen den Wirbeln liegt, und drückt auf die Nerven. Der Schmerz strahlt vom Nacken bis in die Hände oder von der Hüft bis in den Fuß aus. Die Behandlung reicht von Wärme, Schmerzmitteln, Krankengymnastik bis zu Osteopathie oder im Notfall bis zur OP. Gehen Sie sofort zum Arzt!

Das können Sie tun:

Begleitend zur Arzttherapie können Sie zu Hause den Schmerz etwas lindern:

  1. Wärme: 3-mal täglich 10 Minuten mit Rotlicht bestrahlen.
  2. Rücken entlasten: Legen Sie sich zwischendurch immer mal wieder hin und lagern Sie die Beine im rechten Winkel auf einem Hocker/Bücherstapel.

Mögliche andere Ursachen sind:

Fehlhaltung

Muskelzerrung/Muskelverspannung

Reizdarm

Stress

Niereninfektion

Zurück zum Start

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.