Selbst-Test: Ist die Hyposensibilisierung für mich geeignet?

 

Selbst-Test: Ist die Hyposensibilisierung für mich geeignet?

Frau nach Heuschnupfen-Desensibilisierung
© Fotolia

Den Heuschnupfen loswerden und nicht mehr auf Nasenspray und Allergiemittel angewiesen zu sein – davon träumen viele Allergiker. Die sogenannte Hyposensibilisierung, auch Desensibilisierung genannt, macht das möglich. Mit Tabletten, Tropfen oder Spritzen wird der Körper dabei langsam an das Allergen gewöhnt – die allergischen Reaktionen lassen dadurch nach oder hören sogar ganz auf.

 

Hyposensibilisierung für Risikogruppen nicht geeignet

Da der Körper bei der Heuschnupfen-Hyposensibilisierung mit dem Stoff konfrontiert wird, auf den er allergisch reagiert, birgt sie ein gewisses Risiko und ist nicht für jeden geeignet. Machen Sie hier den Test und finden heraus, ob eine Desensibilisierung für Sie in Frage kommt.



Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.