Selbst-Test: Habe ich eine Endometriose?

Schmerzen im Unterleib können an einer Endometriose liegen
© Fotolia
 

Selbst-Test: Habe ich eine Endometriose?

Bei einer Endometriose wächst Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter. Diese gutartigen Wucherungen sind für sich genommen nicht gefährlich, können aber zu starken Beschwerden führen, je nachdem, wo sie auftreten. Starke Endometriose ist unter anderem eine häufige Ursache für einen unerfüllten Kinderwunsch.

Die Häufigkeit der Endometriose ist nicht genau belegt. Experten schätzen, dass zwischen zwei und zehn Prozent der Frauen betroffen sind. Eine hohe Dunkelziffer ist wahrscheinlich, da eine Endometriose in vielen Fällen keine oder nur geringe Beschwerden verursacht, die von den Frauen unter Regelschmerzen abgebucht und nicht näher untersucht werden.

Um mehr zu wissen, machen Sie jetzt schnell den Test!



Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.