Selbst-Test: Bin ich ein Psychopath?

 

Selbst-Test: Bin ich ein Psychopath?

Psychopath Test
© Fotolia

Der Psychologe Robert D. Hare hat ein Instrument entwickelt, mit dem sich Psychopathen identifizieren lassen: die Psychopathy Checklist Revised (PCL-R).

Der Test: So entdecken Experten versteckte Psychopathen

Der Katalog mit 20 Kategorien, in denen jeweils 0, 1 oder 2 Punkte vergeben werden, gilt heute als Standardinstrument zur Analyse von psychopathischen Charakteren. Trifft eine Eigenschaft für Sie gar nicht zu, kreuzen Sie die 0 an, trifft sie teilweise zu, die 1, trifft sie voll und ganz zu, die 2. Dann zählen Sie alle erreichten Punkte zusammen und vergleichen sie mit der Auflösung. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie alle Fragen wahrheitsgemäß beantworten. Viel Spaß beim Test – und eine hoffentlich nicht allzu hohe Punktzahl!

Achtung! Der hier veröffentlichte Psychopathen-Selbsttest ist nur eine Zusammenfassung der von Robert D. Hare entwickelten Psychopathy Checklist Revised (PCL-R). Für die klinische Bewertung und Analyse einer psychopathischen Veranlagung muss man Tests unter professioneller Anleitung eines Psychologen machen. Dennoch kann dieser Selbsttest erste Anhaltspunkte liefern, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass man selbst eine psychopathische Veranlagung hat.



Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.