Sekundenschlaf: Schlafende Beifahrer wirken ansteckend

undefined
© Fotolia

Sekundenschlaf ist eine der häufigsten Ursachen für schwere Verkehrsunfälle. Der Schlafforscher Prof. Jürgen Zulley aus Regensburg fand jetzt heraus: Nicht nur Gähnen steckt an, auch schlafende Beifahrer übertragen ihre Müdigkeit auf den Fahrer und begünstigen so Sekundenschlaf. Sie sollten unbedingt wach bleiben und darauf achten, dass dem Fahrzeuglenker nicht die Augen zufallen. Tipp: Frische Luft ins Auto lassen und laut singen!

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.