Präsenz-Unterricht ausgesetzt - Schulen schließen wieder!

Gaby Scheib

Es sollte keinen Unterrichtsausfall und keine Schulschließungen mehr geben. Doch nun wird in den ersten Bundesländern der Präsenz-Unterricht ausgesetzt und immer mehr Schulen müssen wegen Corona schließen. Der aktuelle Stand!

Video Platzhalter

Obwohl die Politik immer wieder betont hat, dass die Schulen offenbleiben sollen, zwingt die hohe Zahl der Corona-Neuinfektionen Deutschland nun zu einem anderen Kurs. In einigen Bundesländern wird der Präsenz-Unterricht ausgesetzt und viele Schulen sind dicht, weil dort Schüler:innen und das Personal erkrankt sind. 

 

Brandenburg: Präsenz-Unterricht an Schulen ausgesetzt

In Brandenburg dürfen bald wieder die Eltern entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken. Und das bis zu den Osterferien. Grund ist das aktuelle Infektionsgeschehen in dem Bundesland. Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) erklärte: „Für den schulischen Bereich werden wir die Präsenzpflicht aufheben.“ Und: „Es ist der Wunsch vieler Eltern, dass sie ihre Kinder nicht in die Schule schicken wollen.“

Details würden noch ausgearbeitet. Die Aufhebung der Präsenz-Pflicht gilt für alle Klassen bis auf die Abschlussjahrgänge. Eltern müssen die Schulen lediglich darüber informieren, wenn ihr Kind nicht am Präsenz-Unterricht teilnimmt. Ernst kündigte zudem an, dass die Weihnachtsferien in Brandenburg verlängert würden. Statt am 23. Dezember sollen sie nun schon am 20. Dezember beginnen.

Richterhammer mit Coronavirus-Impfstoff im Hintergrund
Service Neue Gesetze: Das ändert sich im Dezember 2021

 

Sachsen: Keine Präsenz-Pflicht, 11 Prozent der Schulen geschlossen

Sachsen ist das Bundesland mit der höchsten Sieben-Tage-Inzidenz: Am 23. November 2021 meldet das Robert Koch-Institut (RKI) einen Wert von 1.164. Das heftige Infektionsgeschehen hat auch Folgen für die Schulen, die Corona-Fallzahlen steigen hier rasant. Daher wurde auch hier die Präsenz-Pflicht jetzt ausgesetzt. 

Außerdem mussten von den insgesamt 1.400 öffentlichen Einrichtungen wegen vieler Infektionen 79 komplett und 81 teilewiese schließen. Damit sind in Sachsen rund 11 Prozent der Schulen dicht. Eine generelle Schließung der Schulen schließt die Landesregierung vorerst jedoch aus. Stattdessen sollen sich die Kinder in Schulen und Kitas nun dreimal wöchentlich testen.

Booster Impfung
Service Immer mehr Corona-Ausbrüche in Pflegeheimen: Kommen die Booster-Impfungen zu spät?

 

Heftige Corona-Ausbrüche auch an den Schulen in Sachsen-Anhalt

Auch in Sachsen-Anhalt steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen nach wie vor stark. Vor allem Kinder bis zu elf Jahren sind betroffen. Eine Aussetzung des Präsenz-Unterrichts gilt hier aber trotzdem nicht – jedoch meldet das Bildungsministerium des Landes die Schließung von Klassen oder Lerngruppen an 37 der insgesamt 710 Schulen (Stand 18.11.2021). Das macht eine Quote von 5,21 Prozent. Die Rufe nach einer Aufhebung der Präsenz-Pflicht werden hier daher immer lauter.

 

8 Schulen in Niedersachsen geschlossen

In Westdeutschland greift das Coronavirus auch immer mehr um sich und beeinflusst zunehmend den Unterricht. In Niedersachsen befinden sich 8 Schulen wegen Corona-Ausbrüchen derzeit im Distanzunterricht, innerhalb von zwei Wochen gab es 2.190 Verdachtsfälle (Stand 19.11.2021).

Lothar H. Wieler und Jens Spahn
Service Nationale Notlage! „Deutschland ein einziger Ausbruch“
 

Am heutigen Dienstag hat die Landesregierung aktuell eine Verschärfung der Corona-Regeln beschlossen: Demnach gilt in Schulen und Kitas die 3G-Regel. Bei einem Verdachtsfall in einer Schulgruppe müssen sich alle Kinder fünf Tage in Folge testen lassen. Eltern sind von schulischen Veranstaltungen ausgeschlossen, Klassenfahrten und Übernachtungen vorerst abgesagt. Zudem sind Teil- und Vollzeitschließungen möglich.

Wahrscheinlich werden ähnliche Meldungen bald auch aus anderen Bundesländern kommen: Wegen des heftigen Infektionsgeschehens ist anzunehmen, dass an weiteren Schulen der Präsenz-Unterricht ausgesetzt wird und noch mehr Schulen schließen müssen.

Quellen:
Corona in Brandenburg: Präsenzpflicht an Schulen wird aufgehoben in: berliner-zeitung.de
Coronapandemie: Brandenburg setzt Schulpräsenzpflicht aus! in: niederlausitz-aktuell.de
Elf Prozent der Schulen in Sachsen von Schließungen betroffen in: mdr.de
Aktuelle Zahlen zu infizierten und in Quarantäne befindlichen Schüler:innen und Lehrkräften in: mb.sachsen-anhalt.de
Corona-Verordnung in Niedersachsen: Ministerpräsident Stephan Weil jetzt live in: kreiszeitung.de
Corona und Schule: Kommt es wieder zu Schulschließungen? in: deutsches-schulportal.de

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2022 praxisvita.de. All rights reserved.