Schüßler Salze

Schüßler-Salze Kombinationen: Die 5 besten und wie sie wirken

Susanne Petersen Medizinredakteurin

Es gibt zahlreiche Schüßler-Salze für unterschiedliche Beschwerden. Besonders effektiv wirken sie, wenn sie zusammen eingenommen werden. Welche Schüßler-Salze Kombinationen sind besonders effektiv? Die fünf besten Schüßler-Salze Kombinationen und ihre Einsatzgebiete.

Schüßler-Salze Kombinationen: Die 5 besten und wie sie wirken
Für das Immunsystem, die Schönheit oder innere Reinigung können verschiedene Schüßler-Salze miteinander kombiniert werden. Foto:  IMAGO / Panthermedia
Inhalt
  1. Schüßler-Salze: Mineralstoffmangel ausgleichen
  2. Schüßler-Salze richtig kombinieren: Das sind die 5 besten
  3. Schüssler-Salze Kombination: Darauf sollten Sie achten!

Die Mineralsalze nach Dr. Schüßler wirken nicht nur einzeln bei verschiedenen Beschwerden. Schüßler-Salze können besonders effektiv als Kombinationen eingesetzt werden. Welche sind die fünf besten Kombinationen und wie helfen sie?

 

Schüßler-Salze: Mineralstoffmangel ausgleichen

Fast jede/r weiß heute, dass ein Mangel an Eisen, Magnesium, Calcium usw. für Krankheiten verantwortlich sein kann. Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler stieß bereits vor 200 Jahren darauf, dass viele Beschwerden ihre Ursache in den Zellen haben und dass diese mit speziell aufbereiteten Mineralstoffen wieder ausgeglichen werden können.

Er entwickelte zwölf homöopathisch zubereitete biochemische Mittel, die genau die Mineralien umfassten, die er basierend auf den neuesten Erkenntnissen der Forschung seiner Zeit entdeckt hatte. Werden die Salze eingenommen, können sie als Türöffner dazu dienen, dass die Mineralstoffe wieder besser aufgenommen und verwertet werden und dadurch Körperfunktionen erneut in Gang kommen. 

Frau schreibt auf einem Klemmbrett
Schüßler Salze Welches Schüßler-Salz ist das richtige?

Bis heute sind aus der Lehre nach Dr. Schüßler insgesamt 27 Schüßler-Salze entstanden. Die Nachfolger von Schüßler führten noch weitere, sogenannte Ergänzungssalze in die Therapie ein, sodass heute insgesamt 24 Schüßler-Salze in Verwendung sind. Diese können einzeln eingenommen werden  zum Beispiel als Nr. 7, Magnesium phosphoricum, um Muskeln und Nerven zu stärken. Werden verschiedene Schüßler-Salze passend miteinander kombiniert, können sie sogar besonders wirksam sein. Wie geht das und welche Kombinationen sind passend?

 

Schüßler-Salze richtig kombinieren: Das sind die 5 besten

Manchmal reicht ein Salz allein nicht aus, um größere Funktionen im Körper wieder ins Lot zu bringen. Richtig kombiniert können die Mineralsalze jedoch helfen, ganze Systeme im Körper wieder in den Fluss zu bringen. So stärken die Kombinationen verschiedener Schüßler-Salze zum Beispiel das Immunsystem oder den Stoffwechsel oder helfen der Schönheit:

1. Energie aufbauen mit den Schüssler-Salzen 3, 5, 7

Diese Kombination sorgt für einen Energie-Push. Die Energie-Kombination enthält wichtige Phosphate, die eine bedeutende Rolle bei der Steuerung der Energie haben.

  • Nr. 3 Ferrum phosphoricum: Das Salz des Immunsystems
  • Nr. 5 Kalium phosphoricum: Das Salz der Nerven und Psyche
  • Nr. 7 Magnesium phosphoricum: Das Salz der Muskeln und Nerven

So wirken diese Mineralstoffe: Eisen (Ferrum) ist in allen Zellen vorhanden, vor allem in Muskelzellen, und ein wichtiger Bestandteil des roten Blutfarbstoffs. Es sorgt für eine gute Sauerstoffaufnahme im Körper.

Kalium phosphoricum ist das anorganische Salz der Zellen, das vor allem für Nerven- und Muskelzellen essenziell ist. Es ist wichtig als Nährstoff für die Zellen, sichert die Energiezufuhr und die Weiterleitung von Nervenimpulsen. Magnesiumphosphat kommt in vielen inneren Organen, im Gehirn und Nerven- und Muskelzellen vor. Es ist für die Muskelaktivität von Bedeutung.

Anwendung der Kombination: Jeweils zwei Tabletten. Morgens Mineralsalz Nr. 5, mittags Mineralsalz Nr. 3 und abends Salz Nr. 7 einnehmen und im Mund zergehen lassen. 

Frau fasst sich erschöpft an den Kopf
Schüßler Salze Schüßler-Salz Nr. 5 – Das Salz der Nerven und Psyche

2. Immunsystem stärken mit der Schüßler-Kombi 3, 6, 7

Ist das Immunsystem geschwächt oder eine Erkältung im Anmarsch, kann diese Kombination helfen.

  • Nr. 3 Ferrum phosphoricum
  • Nr. 6 Kalium sulfuricum
  • Nr. 7 Magnesium phosphoricum

Eisen stärkt die Sauerstoffaufnahme, Kalium sulfuricum unterstützt die Schleimhäute und den Körper dabei, Ballast abzuwerfen. Magnesium phosphoricum unterstützt Muskelfunktionen und den Schlaf.

Anwendung dieser Kombination: Morgens Nr. 3, Ferrum phosphoricum einnehmen, mittags Nr. 6 Kalium sulfuricum und abends Magnesium phosphoricum. Jeweils zwei Tabletten im Mund zergehen lassen.

3. Stoffwechsel anheizen mit den Schüßler-Salzen 5, 9 und 10

Wer abnehmen möchte und seinen Stoffwechsel wieder in Schwung bringen will, kann die Schüßler-Salze 5, 9 und 10 miteinander kombinieren.

  • Nr. 10 Natrium sulfuricum
  • Nr. 5 Kalium phosphoricum
  • Nr. 9 Natrium phosphoricum

Natrium sulfuricum ist das Ausleitungsmittel unter den Mineralsalzen. Es hilft dem Körper, überschüssiges Wasser auszuscheiden. Kalium phosphoricum unterstützt besonders die Muskelzellen und die Nerven. Natrium phosphoricum unterstützt das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper und regt den Stoffwechsel an.

Anwendung der Stoffwechsel-Kombination: Morgens Schüßler-Salz Nr. 10, mittags Nr. 5 und abends Mineralsalz Nr. 9, jeweils zwei Tabletten einnehmen und im Mund zergehen lassen. 

Frau in Jeans kneift sich in den Bauchspeck
Schüßler Salze Schüßler-Salze zum Abnehmen: Welche Nummern helfen?

4. Entschlacken und innere Reinigung mit den Schüßler Salzen 6, 10, 12

Den Körper wieder in Balance bringen und die innere Reinigung und Ausleitung zu fördern, kann mit der Kombination der Schüßler-Salze 6, 10 und 12 gelingen.

  • Nr. 6 Kalium sulfuricum
  • Nr. 10 Natrium sulfuricum
  • Nr. 12 Calcium sulfuricum

Kalium sulfuricum ist das Salz der Entschlackung, es unterstützt bei der Ausscheidung von überflüssigem Ballast. Es wird mit Natrium sulfuricum, dem Salz der inneren Reinigung, und mit Calcium sulfuricum, dem Mineralsalz der Gelenke, kombiniert. Calcium sulfuricum kommt außerdem in der Leber vor, unserem Hauptorgan für Entgiftung.

Anwendung der Entschlackungs-Kombination: Morgens Mineralsalz Nr.12, mittags Nr. 10 und abends Schüßler-Salz Nr. 6. Jeweils zwei Tabletten im Mund zergehen lassen.

5. Schönheit, Haut und Haar mit Schüßler-Salze Kombination 1, 8 und 11

Schönheit kommt von innen, an dieser Weisheit ist viel dran. Haut und Haare werden durch die Jahreszeiten mit den Temperaturschwankungen ganz schön belastet. Eine Unterstützung für Bindegewebe, Haut und Haare bietet die Kombination der Mineralsalze 1, 8 und 11. 

Frau hält ihr Gesicht fest und schaut in den Spiegel
Schüßler Salze Schüßler-Salze für die Haut

  • Nr. 1 Calcium fluoratum
  • Nr. 8 Natrium chloratum
  • Nr. 11 Silicea

Calcium fluoratum ist das Salz des Bindegewebes und der Haut, es verleiht dem Gewebe Elastizität und Festigkeit. Es wirkt besonders gut mit Natrium chloratum, das den Flüssigkeitshaushalt wieder ins Lot bringt und mit Silicea, dem Salz für Haare, Haut und Bindegewebe.

Anwendung der Schönheits-Kombination: Morgens Mineralsalz Nr. 1, mittags Salz Nr. 8 und abends Schüßler-Salz Nr.11. Je zwei Tabletten einnehmen und im Mund zergehen lassen.

 

Schüssler-Salze Kombination: Darauf sollten Sie achten!

Schüßler-Salze können miteinander kombiniert werden, Wechselwirkungen sind nicht bekannt. In der Regel sollten nicht mehr als vier Salze miteinander kombiniert werden. Allerdings sollten die Salze nicht zum gleichen Zeitpunkt eingenommen werden, damit sie einzeln ihre Wirkung entfalten können. Wenn Sie Schüßler-Salze kombinieren, sollten Sie die einmal gewählte Reihenfolge beibehalten.

Schüßler-Salze gleichen feinstofflich den Mangel an Mineralstoffen aus. Sie dienen nicht als klassisches Nahrungsergänzungsmittel, sondern sind ein Türöffner, damit fehlende Stoffe wieder besser aufgenommen und verteilt werden. 

Die Dauer der Einnahme richtet sich nach den Heilungsfortschritten. Bei Besserung der Beschwerden kann die Häufigkeit der Einnahme reduziert werden. Bei Kombination der Mineralsalze geht man von einer Einnahmedauer von drei bis vier Wochen aus. Nach einer Einnahmepause von ca. einer Woche kann man die gewählte Schüßler-Salze Kombination nochmals für drei bis vier Wochen einnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2021 praxisvita.de. All rights reserved.