Tinnitus

Ob Piepen, Summen, Brummen oder Pfeifen – Tinnitus aurium (lat. für „Klingeln der Ohren“) nervt. Stress und Hektik sind die häufigsten Ursachen, aber es gibt auch andere. Woran Sie einen Tinnitus erkennen, was Sie tun können und welche Therapien es gibt – dies und mehr erfahren Sie hier.

Mann hält sich beide Ohren zu
Foto: iStock
Junges Mädchen hört laut Musik und schreit
Grafik eines Gehörgangs
Frau ist in einer Ohrenarzt-Behandlung
Unerträglich – dauerndes Pfeifen im Ohr ist eine schwere Belastung und führt bei vielen Betroffenen langfristig zu Depressionen
Tinnitus

Das Pfeifen im Ohr besiegen

Ein Pfeifen im Ohr ist schwer zu ertragen. Durch eine schnelle Behandlung und die richtige Therapie lässt sich das Pfeifen im Ohr und weitere...

Tinnitus

Gehörschutz im Alltag – Tinnitus vermeiden

Wie laut ist Ihr Alltag? Ab wie viel Dezibel wird’s gefährlich für die Ohren? Wann und wo ist Gehörschutz Pflicht? Zu den Antworten!

Tinnitus

Tinnitus: Was stoppt das Rauschen im Ohr?

Rauschen im Ohr kann jeden von uns treffen – die Ursachen reichen von akutem Stress bis zu Innenohrstörungen. So finden Sie die für Sie passende...

Frau mit Brille hält sich den schmerzenden Kopf
Tinnitus

Tinnitus-Behandlung: Die wichtigsten Methoden

Mithilfe der Tinnitus-Behandlung können Betroffene dauerhaft von Ohrgeräuschen befreit werden oder lernen, weniger unter Tinnitus zu leiden.

Wer ständig unter Stress steht, hektisch durch den Alltag rennt und viel arbeitet, kann schnell von Tinnitus betroffen sein. Doch auch körperliche Beschwerden, zum Beispiel Verspannungen im Bereich der Halswirbelsäule können Tinnitus auslösen. Manchmal tritt ein Tinnitus auch bei einer Mittelohrentzündung auf. Für eine effektive Behandlung ist es deshalb wichtig, die Ursache vom Ohrensausen genau zu kennen. Die Diagnose setzt die Voraussetzung für eine passende Behandlung. Auf diesen Seiten lesen Sie, welche Ursachen Tinnitus haben kann, wie Sie Tinnitus loswerden, welche Linderung Musiktherapie, Hypnose oder Yoga bei Tinnitus versprechen und weshalb es mit gezieltem Training möglich ist, das nervige Piepen im Ohr einfach zu überhören.

Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.