Herzinsuffizienz

Wenn das Herz den Körper nicht mehr ausreichend mit Blut versorgen kann, dann spricht man von einer Herzinsuffizienz. Die Ursachen dafür sind vielfältig und reichen von angeborenen Herzfehlern über das Alter bis zu verschiedenen Krankheiten. Erfahren Sie hier, wie die Herzschwäche entsteht und wie mit ihr umzugehen ist.

Dekompensierte Herzinsuffizienz
Ältere Mann fasst sich an die Brust
Frau hält rotes Herz in Händen
Eine Herzinsuffizienz ist der medizinische Begriff für Herzschwäche und in Deutschland weit verbreitet
Frau fasst sich an die Brust
Foto: iStock
Altersherz (Herzschwäche, Herzinsuffizienz)
Baby mit Herzfehler abhören Stethoskop
Frühchen sind besonders gefährdet

Kaum eine Krankheit fordert in Deutschland mehr Todesopfer als die Herzinsuffizienz. In den meisten Fällen entsteht die Herzinsuffizienz aus anhaltendem Bluthochdruck (Hypertonie). Unbehandelt kann sie zum potentiell tödlichen Herzinfarkt führen. Welche Symptome haben Herzinsuffizienz und Herzinfarkt? Deuten Angina Pectoris oder Vorhofflimmern auf eine Herzinsuffizienz hin? Wie kann eine Herzinsuffizienz therapiert werden? Wann ist eine Untersuchung mit Herzkatheter nötig, wann ein Herzschrittmacher? Deutet gelegentliches Herzstolpern schon auf eine Herzinsuffizienz hin? Diese und weitere Antworten finden Sie hier

Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.