Burnout

Vom Burnout-Syndrom hat heutzutage wohl jeder schon gehört. Durch prominente Erkrankte bekannt geworden, ist das psychische Ausbrennen für die meisten trotzdem nur ein abstrakter Begriff. Informieren Sie sich hier darüber, was genau ein Burnout ist, an welchen Symptomen man es erkennen kann und welcher Therapie es bedarf.

Frau lehnt Kopf an Fensterscheibe
Bild zu YouTube-Format Gefühlssache von PraxisVITA
Frau wird an den Waden massiert
Burnout-Gefahr Mutterschaft: Frauen, die Tag und Nacht für die Familie und im Haushalt arbeiten, sind ebenso gefährdet wie beispielsweise Manager in Spitzenpositionen
Zwei Kinder sitzen auf einer Couch und spielen mit ihren Handys
Aufgesetzte Fröhlichkeit kann krank machen

Als Burnout (vom englischen "to burn out" für "ausbrennen) versteht man einen psychischen Zustand der totalen Erschöpfung, der aus einer langanhaltenden Überlastung und Stress entsteht. Der Begriff ist mittlerweile weithin bekannt, doch welche Symptome hat ein Burnout wirklich? Gibt es einen Burnout-Test, um das Erschöpfungssyndrom zu erkennen? Mit welcher Therapie ist ein Burnout am besten zu behandeln, wie lässt sich Stress abbauen? Wie funktioniert Burnout-Prävention am Arbeitsplatz? Was sollten Sie tun, wenn Sie Burnout-gefährdet sind? Diese und weitere Antworten zum Thema finden Sie hier.

Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.