So entgehen Sie den Energieräubern

Schnarchen

Bei vielen Schnarchern kommt es nachts zu sekundenlangen Atemstillständen. Ärzte sprechen dann von Schlafapnoe. Ursache ist eine Verengung der Atemwege durch erschlafftes Gewebe. Dadurch mangelt es dem Körper an Sauerstoff. Die Folge ist Müdigkeit am Tag. Tipp: In den meisten Fällen helfen eine Gewichtsabnahme oder Alkoholverzicht am Abend. Sollte das nicht helfen, bringt eine Untersuchung vom Schlafmediziner Klarheit.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.