Die besten Schlafpositionen gegen häufige Beschwerden

Schnarchen

Zunge und Kiefer sacken in Bauchlage kaum ab. So bleiben die Atemwege frei, und Schnarchattacken werden verhindert. Allerdings drehen Bauchschläfer häufig den Kopf zur Seite, dadurch verspannt die Muskulatur. „Das Gelenk- und Skelettsystem reagiert aber im Schlaf“, erklärt Schlafmediziner Dr. Hans-Günter Weeß (Klingenmünster). „Drückt es etwa im Nacken, drehen wir uns automatisch um.“ Da auf dem Bauch der Unterkiefer weiter vorgeschoben ist als sonst, knirschen Gestresste eher mit den Zähnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.