Schnarchen

Aus der Serie: Aufgedeckt: 10 heimliche Auslöser einer Erektionsstörung
9 / 11
Schnarchen kann Erektionsprobleme begünstigen
Foto: Fotolia

Wenn Sie viel Schnarchen, könnte das am sogenannten Schlafapnoe-Syndrom liegen, bei dem die Atmung zeitweise bis zu 30 Sekunden lang aussetzen kann. Je weniger Sauerstoff im Blut vorhanden ist, desto schlechter sind alle Körperfunktionen, die Erektion eingeschlossen.