Schluss mit Cellulite

Cellulite – das sind diese fiesen Dellen an Oberschenkeln und Po, die viele Frauen stören. So bügeln Sie kleine Beulen an Beinen und Po wieder glatt.

Über 80 Prozent aller Frauen ab 20 ärgern sich mit der unschönen Hubbelhaut rum, vor allem an Beinen und Po. Schuld daran ist oft ein zu schlaffes Bindegewebe: Die Fettschicht darin wölbt sich nach außen, kleine Vertiefungen werden sichtbar. Aber auch die Gene, hormonelle Veränderungen und eine schlechte Durchblutung können die Haut Dellen schlagen lassen. Die gute Nachricht: Egal, woran es liegt – mit Sport und ein paar Ernährungsregeln geht’s der Cellulite ruck, zuck an den Kragen! Denn dadurch kräftigen Sie Ihr Bindegewebe, pushen deren Durchblutung und zwingen die dort sitzenden Fettzellen in die Knie.

Welcher Sport hilft am besten gegen Cellulite?

Sport gegen Cellulite ist eine der besten Methoden, wenn Sie gegen Orangenhaut vorgehen wollen. Welches Workout sich am besten eignet, erfahren Sie in unserem Video:

Die kleine Cellulite Check-up-Liste: Was hilft gegen die unschönen Dellen – und was verstärkt sie nur?

Mit welchen Tricks Sie einer Cellulite entgegensteuern können, lesen Sie hier. Halten Sie sich daran – dann geht sicher auch bei Ihnen bald alles glatt!

© by WhatsBroadcast

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.